Weil es keinen Planet B gibt!

Umweltehrung 2020: Der Landkreis München sucht vorbildliche Umweltschützerinnen und Umweltschützer.
Einsendeschluss für diesjährige Umweltehrung ist Freitag, der 15. Mai 2020.

Wappen des Landkreises München

 

 

 

Die Bedeutung des Umweltschutzes für Gegenwart und Zukunft ist unumstritten. „Es ist daher wichtig, vorbildhaftes Engagement für den Umweltschutz zu belohnen und mit den

ausgezeichneten Projekten auch andere zu inspirieren“, erklärt das Landratsamt. Deshalb ehrt der Landkreis München einmal jährlich Privatpersonen und Personengruppen, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich um den Umwelt- und Klimaschutz verdient gemacht haben – sei es mit beispielhaften und gemeinwohlorientierten Lösungen, Aktivitäten oder Leistungen in den Bereichen Umweltschutzbildung, Energieeinsparung, Ressourcenschonung, Abfallvermeidung und -verwertung, Klimaschutz, Umwelt- und Naturschutz.

 

Gute Chancen auf eine Auszeichnung haben Projekte, die über die bloße Erfüllung umweltrechtlicher Anforderungen oder die Erledigung gesetzlicher Pflichtaufgaben hinausgehen und sich durch Kreativität, Dauerhaftigkeit oder Modellcharakter besonders hervorheben. Neu ist in diesem Jahr die Richtlinie, dass Projekte mit direkten positiven Umweltauswirkungen, die im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit sowie in der Umsetzung von konkreten Projekten im Bereich Klimaschutz und Nachhaltigkeit durchgeführt werden, ehrungswürdig sind.

 

Der Sitz des Projektträgers muss im Landkreis München sein. Für die Umweltehrung können Akteure von Dritten vorgeschlagen werden; auch Gemeinden und Städte sind aufgerufen, sich mit Vorschlägen an der Auszeichnung zu beteiligen.

Vorschläge mit umfassenden Projektbeschreibungen, Fotos und eventuell weiterem Anschauungsmaterial können an das

 

Landratsamt München Sachgebiet 3.3.2.1 – Energie und Klimaschutz

Postfach 900751

81507 München oder an 29plusplus@lra-m.bayern.de gesendet werden.

 

Einsendeschluss ist Freitag, der 15. Mai 2020.

 

Weitere Auskünfte und Informationen erhalten Sie im Internet unter www.klimadialog.landkreis-muenchen.de, unter www.landkreis-muenchen.de, Stichwort Umweltehrung, und telefonisch unter 089/6221-2522.

drucken nach oben