Standorte Defibrillatoren

Herzschlag

Defibrillatoren können Leben retten. Dank einer Spende des Stiftungsgremiums der August und Babette Simader Stiftung hatdie Gemeinde Grasbrunn seit einigen Jahren insgesamt vier öffentlich zugängliche Geräte in den Gemeindeteilen platziert. Die Defibrillatoren wurden gut sichtbar  in den drei Bürgerhäusern Neukeferloh, Grasbrunn und Harthausen sowie am Sportplatz installiert.

 

Bei Defibrillatoren handelt es sich um medizinische Geräte, die durch gezielte Stromstöße Herzrhythmusstörungen beenden können. Die Geräte können auch von ungeschulten Laien bedient werden.

 

9. Juli 2020

drucken nach oben