Staatsstraße St 2079, Putzbrunn - Forstwirt

Neubau eines Geh- und Radwegs
Vollsperrung der Staatsstraße voraussichtlich ab 11.05.2020 bis 19.06.2020
Das Staatliche Bauamt Freising hat im Juli 2019 mit dem Neubau des ca. 3,3 km langen Geh- und Radwegs an der Staatsstraße 2079 südöstlich von Putzbrunn begonnen. Mit dem Bau dieses Geh- und Radwegs wird eine sichere Verkehrsführung für Fußgänger und Radfahrer geschaffen.

Schild Bauarbeiten

 

 

Nach Beendigung der Winterpause wurden die Arbeiten an der Baustelle mit der Sperrung der Kreisstraße M 25 nach Ostern wieder aufgenommen. Dieser Bauabschnitt wird bis 08.05.2020 abgeschlossen und die M 25 wieder durchgängig befahrbar sein.

 

Ab 11.05.2020 wird die St 2079 zwischen Putzbrunn und Forstwirt für die abschließenden Arbeiten bis voraussichtlich 19.06.2020 gesperrt. Der Verkehr wird über die B 471 nach Haar, über die B 304 nach Zorneding und über die St 2081 nach Oberpframmern

geleitet. Diese Umleitung wird in beiden Fahrtrichtungen beschildert.

 

Im Verlauf dieser Arbeiten werden u. a. Schutzplanken zwischen dem Geh- und Radweg und der Straße erstellt und beim Forstwirt eine Querungshilfe für Radfahrer und Fußgänger gebaut. Im Bereich der im letzten Jahr eingebauten Amphibiendurchlässe bis zur Kreuzung am Forstwirt erhält die Staatsstraße darüber hinaus eine neue Fahrbahndecke.

 

Das Staatliche Bauamt Freising bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die auftretenden Behinderungen.

 

Projektleitung:

Stephan Leipnitz, Tel.: 08161 932-2420; E-Mail: stephan.leipnitz@stbafs.bayern.de

Ludwig Maatsch, Tel.: 08161 932-2413; E-Mail: ludwig.maatsch@stbafs.bayern.de

 

 

 

drucken nach oben