Rückblick: Tag der Offenen Gesellschaft

Neues Logo Bücherei

Am Samstag, den 19. Juni 2021, fand der Tag der Offenen Gesellschaft „Bitte stören!“ vor der Gemeindebücherei statt.  An diesem Tag feiern Bibliotheken mit Aktionen im ganzen Land und wollen damit die demokratiepolitische Verantwortung hervorheben. Dabei kommen Besucher/-innen, Fremde und Freunde zusammen und ins Gespräch.

 

Das Bücherei-Team war mit Tischen an der frischen Luft präsent und bot für alle Bürger/innen einen Treffpunkt. Das Thema: „Heimat“, über das es zu reden gilt. Dieses Thema ist besonders spannend, leben in Grasbrunn doch über 80 verschiedenen Nationalitäten. Selbst einige Alt-Neukeferloher sind ehemalige Zugereiste.

Besucher des Treffpunktes hielten fest, dass es schön wäre, wenn es im Ort eine Willkommenskultur gäbe und auch ein Sich-vorstellen der "Neuen". Als Treffpunkt wäre das Kulturcafé eine geeignete Option. „Der Tag der offenen Gesellschaft ist eine Chance für die Bürger, die es sich zu ergreifen lohnt.“ so Sabine Dunker, Leiterin der Gemeindebücherei.

 

Tag der offenen Gesellschaft - Pano 2021

 

20. Juli 2021

drucken nach oben