NBH-Termine im April

Monatliche Demenz-Sprechstunde im April nach Vereinbarung.
Jeden Montag und Donnerstag Offener Treff von 9.45 bis 12 Uhr an der Brunnenstraße 28 in Baldham. Mehr Information online auf www.nbh-vaterstetten.de

Logo Nachbarschaftshilfe

Ihre Termine mit der NBH im April

 

1.4.:               Offener Treff mit Expertenthema Eingewöhnungsmodelle im Kindergarten

Ab 3.4.:           Pilates

Ab 3.4.:           Neu: Buggy-Workout mit Anja Westphalen (Foto)

Ab 4.4.:           Rückbildungstraining mit Baby mit Monika Kolbeck, TSV Vaterstetten

5.4.:                Selbstratgeber sinnvoll nutzen

6.4.:                Babysitter-Seminar

Ab 8.4.:            Musikgarten mit Ingrid Köthe, Musikschule Vaterstetten

27.4.:               Kräuterspaziergang in Neukeferloh

30.4.:               Die etwas andere Freinacht mit Bärbel Kleinwegen

 

Monatliche Demenz-Sprechstunde im April nach Vereinbarung.

Jeden Montag und Donnerstag Offener Treff von 9.45 bis 12 Uhr an der Brunnenstraße 28 in Baldham. Mehr Information online auf www.nbh-vaterstetten.de

 

Ab April: Offener Treff auch donnerstags

Der neu Offene Treff der NBH ist ein Hit. Jetzt wird er erweitert. Bislang immer montags treffen sich ab April 2019 Mütter, Väter und Babys auch donnerstags von 9.45-12 Uhr am Vormittag an der Brunnenstraße 28 in Baldham. „Wir freuen uns riesig, dass so viele junge Familien unsere Einladung annehmen“, sagt Erzieherin Annabell Wegener (Foto l.). Sie leitet für die NBH den Offenen Treff und hat viel Erfahrung und Kompetenz in Sachen Kindererziehung. Einfach vorbeikommen – ohne Anmeldung und kostenfrei!

 

Neue Demenzhelfer-Schulung im Oktober

In Kooperation mit der Alzheimer Gesellschaft Landesverband Bayern werden Interessierte zu Demenzhelfern und Alltagsbegleitern ausgebildet. Auch für Angehörige von an Demenz Erkrankten geeignet! Fünf Termine ab 17. Oktober 2019. Jetzt anmelden! Mehr Information am NBH-Telefon bei Astrid Westermeier Tel. 08106 / 36 84-74.oder online www.nbh-vaterstetten.de.

 

Viel Musik in der NBH-Tagespflege

Immer wieder mittwochs – kommt die Erinnerung. „An alte Lieder und Melodien, an Tänze oder besondere Anlässe in der Vergangenheit, bei denen Musik eine prägende Rolle gespielt hat“, berichtet Lucia Wittmann. Sie ist Pflegerin in der NBH-Tagespflege-Einrichtung und zusätzlich immer mittwochs mit ihrer Veeh-Harfe und ihrem Hackbrett dort zu Gast. „Wir nutzen die Musik zur mentalen Aktivierung der Gäste, indem ich daraus etwa ein kleines Ratespiel mache: Ich spiele die Melodien an und lasse dann den Titel erraten, weitersummen oder -singen“, so Wittmann. „Das bereitet vielen Freude und die Gäste beteiligen sich gern.“

Der regelmäßige Musiknachmittag ist Bestandteil des abwechslungsreichen Beschäftigungsprogramms in der NBH-Tagespflege an der Brunnenstraße in Baldham. Weitere Infos: www.nbh-tagespflege.de oder telefonisch bei Ressortleiterin Marion Reger Tel. 08106 / 36 84-77.

 

Die etwas andere Freinacht erleben

Die letzte Nacht im April ist sagenumwoben, heißt Freinacht, Hexenfeuer, „Tanz in den Mai“ oder Walpurgisnacht. Im Gedenken an weise Frauen wie die hl. Walburga, eine Äbtissin aus England, auch an bedeutende Heilerinnen will Gesundheitspraktikerin Bärbel Kleinwegen (Foto) am Dienstag, 30. April 2019, eine etwas andere Freinacht zelebrieren. „Nicht Getöse und Krawall, sondern Ruhe und Stille soll in den Mai leiten“, so Kleinwegen. „Im Mittelpunkt stehen die Liebe zu uns selbst, geistige Kraft, die eigene Spiritualität, Reinigung und Segnung.“

Die Teilnehmer erleben bei einer Wanderung ein erdverbundenes Räucherritual mit Feuer und Räucherwerk und binden einen Kranz. Treffpunkt: 19 Uhr, Gasthaus Zur Gass, Egglsee 3 in Ebersberg. Mehr Information bei Bärbel Kleinwegen bei der NBH unter Tel. 08106 / 36 84-70.

 

drucken nach oben