Mitarbeiter (m/w/d) für das Freiwillige Soziale Jahr

Grasbrunner Wappen (klein)

Die Gemeinde Grasbrunn, östlicher Landkreis München, mit derzeit rund 7.000 Einwohnern (S-Bahn-Linie München-Ebersberg) sucht zum Schul-/Betreuungsjahr 2022/2023

einen engagierten Mitarbeiter (m/w/d)

für das Freiwillige Soziale Jahr

für

  • die Mittagsbetreuung ggf. mit Grundschule Neukeferloh,
  • die Kinderwelt Grasbrunn (Krippe, Kindergarten und Hort),
  • den Kindergarten Grasbrunn oder
  • das Kinderhaus Harthausen (Krippe und Kindergarten).

 

Rahmenbedingungen im FSJ (Taschengeld, Sozialversicherung & Co.)

  • Monatliches Taschengeld in Höhe von ca. 420,00 €
  • Anrecht auf Kindergeld
  • Sozialversicherung
  • Jahresurlaub (nur während der unterrichtsfreien Zeit)
  • ein ausführliches Zeugnis über die erworbenen Fähigkeiten
  • Anrechnung des FSJ als Wartezeit für die Studienplatzvergabe

 

Falls Sie gerne mit Kindern arbeiten, Einblicke in die Berufsfelder „Schule und Unterricht“ bzw. „Kinderpfleger / Kindererzieher“ erhalten, eigene Fähigkeiten erproben sowie neue Erfahrungen sammeln möchten, wird Ihnen die Tätigkeit sehr viel Freude bereiten.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Für Fragen steht Ihnen Frau Junkersfeld (Personalamt), Tel. 089 461 002-111, gerne zur Verfügung.

 

Träger der Maßnahme ist das Bayerische Rote Kreuz. Informationen hierzu können unter www.freiwilligendienste-brk.de/freiwilligendienste/freiwilliges-soziales-jahr-fsj abgerufen werden.

 

Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an die Gemeinde Grasbrunn, Lerchenstraße 1, 85630 Grasbrunn. Gerne Sie aber auch Ihre Onlinebewerbung an bewerbung@grasbrunn.de richten. Bitte versenden Sie hierbei ausschließlich pdf-Dateien.

                                            

drucken nach oben