Gesamtsieger: TSV Leichtathletik-Kinder gewinnen Wendelstein-Cup 2019!

Das Jahr 2019 ist aus Wettkampfsicht bisher das erfolgreichste Leichtathletikjahr für die Kinder des TSV Grasbrunn! Die Krönung: Die U12 holte sich mit einer starken Mannschaftsleistung den Sieg in der Gesamtwertung des Wendelstein-Cup 2019. Dieser geht erstmals nach Grasbrunn!

Leichti-Kids holen Wendelstein Cup 2019

(Foto: privat) Erfolgreiche U12-Sportler des TSV Grasbrunn-Neukeferloh - stolz wird der Pokal in die Höhe gehalten (Mitte: Julius Wendel)

 

Das Jahr 2019 ist aus Wettkampfsicht bisher das erfolgreichste Leichtathletikjahr für die Kinder des TSV Grasbrunn! Die Krönung: Die U12 holte sich mit einer starken Mannschaftsleistung den Sieg in der Gesamtwertung des Wendelstein-Cup 2019. Der Wettkampf um den Wendelstein-Cup besteht aus insgesamt drei Sportfesten, die über das Jahr verteilt stattfinden und an denen bis zu 20 Mannschaften antreten. Die Mannschaftsleistung und die altersgerechte Kinderleichtathletik stehen dabei im Vordergrund. Das Grasbrunner Team erreichte im Februar in der Poinger Halle bereits Platz 3, im Mai in Bad Aibling und am 6. Juli in Rosenheim holte es sich sogar jeweils den 1. Platz. Dies bedeutete den fulminanten Gesamtsieg und damit geht der diesjährige Wendelstein-Pokal erstmals nach Grasbrunn! „Und das will was heißen“, sagt Trainerin Andrea Bichler aus Neukeferloh stolz, „schließlich trainieren die meisten Mannschaften zwei- bis dreimal die Woche, während meine Kids nur einmal wöchentlich Training haben".

 

Die Kinder zeigten ihre Stärke in der Vielseitigkeit in den Disziplinen Hindernislauf, Stabweitsprung, Drehwürfe mit Fahrradreifen, Fünfsprung, Sprint, Medizinballstoßen, Weitsprung, Hochsprung, Werfen und unterschiedlichen Staffel-Wettbewerben. In der Einzelwertung taten sich drei junge Sportler besonders hervor: Maxi Stehle und Moritz Mayer wechselten sich quasi auf dem Siegerpodest ab – immer war einer der Beiden vorne mit dabei. Ausnahmetalent Julius Wendel gewann – wie bereits im vergangenen Jahr – alle drei Cups in der Einzelwertung bei den Jungen des Jahrgangs 2008 und stand immer ganz oben auf dem „Stockerl“. Der Kreis Wendelstein der Leichtathletik reicht von Rosenheim im Südosten über Bad Endorf bis Kirchheim im Nordwesten, es handelt sich also um ein sehr großes Gebiet. Gratulation zu dieser tollen Leistung und dem starken Teamgeist, der sich bei den Sportfesten entwickelt hat. Es hat sehr viel Spaß gemacht und jetzt wird gefeiert!

 

 

drucken nach oben