Georg Bockmaier erhält Plakette „Schwalbenfreundliches Haus“

Verfügbare Brutplätze für Schwalben werden leider z.B. durch Sanierungen immer weniger. Der Landesbund für Vogelschutz (LBV) freut sich, dass die Schwalben beim Bockmaier Hof in Grasbrunn so willkommen sind und sich dort niederlassen dürfen.

Plakette Schwalben

Georg Bockmaier erhält Plakette „Schwalbenfreundliches Haus“

 

Schwalben leben schon seit langem eng mit den Menschen zusammen und nutzen unsere Gebäude gerne als Nistplatz. Leider werden die verfügbaren Brutplätze, z.B. durch Sanierungen, immer weniger. Auch die Nahrungssuche gestaltet sich durch intensive Landwirtschaft und weniger Insekten immer schwieriger für Vögel. Deshalb ist es wichtig, den Schwalben wieder mehr Möglichkeiten zu bieten, ein Nest zu bauen und ihre Jungtiere sicher aufzuziehen.

Der Landesbund für Vogelschutz (LBV) freut sich, dass die Schwalben beim Bockmaier Hof in Grasbrunn so willkommen sind und sich dort niederlassen dürfen. Rund 50 Schwalbennester hat der LBV unterm Dachüberstand des Hofs gezählt und daraufhin Georg Bockmaier prompt die Plakette „Schwalbenfreundliches Haus“ verliehen. Er trägt somit aktiv zum Schutz der Schwalben in Bayern bei.

 

 

 

drucken nach oben