Gemeinde unterstützt Projekt „Brillen weltweit“

Brillenwelt

Wenn Sie noch eine alte Brille im Schrank liegen haben, die Sie nicht mehr brauchen, können Sie sie spenden und anderen Sehen schenken. In der Gemeinde Grasbrunn wurde eine Sammelstelle für jede Art von Brillen, Brillengestelle oder Hörgeräte eingerichtet. Zu den üblichen Öffnungszeiten können Sie diese einfach in die dafür vorgesehene Box im Rathausfoyer legen.


Im Rahmen des Projekts „Brillen weltweit“ unter der Trägerschaft des Deutschen Katholischen Blindenwerks e.V. werden die gesammelten Brillen und Hörgeräte an fachlich kompetente Organisationen weltweit kostenlos weitergegeben. Diese versorgen die Seh- und Hörhilfebedürftigen in Kliniken, Kranken- und Missionsstationen und anderen karitativen Stützpunkten. Die Aufarbeitung und Weitergabe der gespendeten Stücke an Bedürftige erfolgt für die Empfänger absolut kostenfrei.

Weitere Informationen gibt es auf www.brillenweltweit.de.

 

Brillen, die als Fundgegenstände im Rathaus abgegeben und von den Eigentümern nicht abgeholt werden, gibt die Gemeinde ebenfalls für das Projekt weiter.

 

 

19. Juli 2021

drucken nach oben