Feierliche Eröffnung der „bilingualen Kinderstube“

Eröffnung der bilingualen Kinderstube

Sharmila Jha und Jaqueline Mendel

Im Beisein des Zweiten Bürgermeisters Detlef Wildenheim und Vertretern aus Politik und Verwaltung durchtrennten die Einrichtungsleiterinnen Jaqueline Mendel und Sharmila Jha am letzten Augustwochenende symbolisch das Eröffnungsband der neuen Kindertagesstätte „Die bilinguale Kinderstube“ in Grasbrunn.

 

Die Einrichtung, welche in den ehemaligen Büroräumen der Gemeindewerke Grasbrunn am St.-Ulrich-Platz untergebracht ist, bietet seit September eine Betreuung für 10 Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren anbieten.

 

Auf diesen Moment haben die staatlich anerkannte Erzieherin Jaqueline Mendel und die Sozialwissenschaftlerin Sharmila Jha hingearbeitet und können sichtlich stolz auf das Ergebnis sein. Nach einer wochenlangen Umbau- und Einrichtungszeit, bieten die kindgerechten und großzügig geschnittenen Räume viel Platz zum Spielen, Austoben und Lernen.

 

Die maßgebenden Eckpfeiler der pädagogischen Lern- und Erziehungsarbeit liegen in der Naturverbundenheit, der musikalischen und zweisprachigen Betreuung der Kinder. Somit ist ein ideales Umfeld zum Aufwachsen der Kinder gegeben. In seinem Grußwort dankte der Zweite Bürgermeister Detlef Wildenheim allen Beteiligten für die hervorragende Zusammenarbeit und wünschte beiden Leiterinnen alles Gute und viel Erfolg in der Umsetzung ihrer weisenden Konzeption.

 

Eröffnung bilinguale Kinderstube

 

16. September 2020

drucken nach oben