Es blüht und summt in Grasbrunn

Die kostenlose Saatgutmischung war heiß begehrt. In zehn Tagen holten sich mehr als 200 Grasbrunner Bürger/innen insektenfreundlichen Blumensamen im Rathaus ab!

Saatgutaktion 2019

Foto (privat): BU: Bürgermeister Korneder begrüßte gemeinsam mit Sebastian Stüwe vom Umweltamt erste Grasbrunner Bürgerin, Annemarie Weinberger, die sich das Saatgut im Rathaus abholte.

Das heißt in diesem Jahr werden über 2000 qm Wildblumenwiesen in der Gemeinde wachsen und blühen. Die Aussaat dieser Saatmischung bietet vielen Insekten wie Bienen, Hummeln und Schmetterlingen eine wichtige Nahrungsquelle. „Ich freue mich sehr, dass so viele engagierte Bürgerinnen und Bürger mithelfen die Insektenvielfalt in unserer Gemeinde zu erhöhen und somit zum Erhalt des Umwelt- und Artenschutzes beitragen. Nachdem die Nachfrage so groß ist, haben wir nochmals Samenpackungen nachgeordert und diese können im Umweltamt im Rathaus, Zimmer 20 abgeholt werden.“, so Bürgermeister Korneder.

 

Auch bietet die Gemeinde den Vortrag „Der bienenfreundliche Balkon und Garten“ am Dienstag, den 30. April 2019 um 19 Uhr im Bürgerhaus Neukeferloh an. Eingeladen sind alle Naturliebhaber mit Balkon und mit oder ohne Garten, die etwas für den Erhalt und die Lebensgrundlage von Bienen leisten wollen. Der Eintritt ist frei.

 

 

drucken nach oben