Antolin-Lesekönigin

Spielerisch die Lesekompetenz stärken – das ist das Ziel des Leseförderprogramms Antolin. Im Kalenderjahr 2020 waren 58 Kinder über die Gemeindebücherei dort angemeldet und sammelten gemeinsam 65.087 Punkte. Dazu lasen die 6- bis 15-jährigen Teilnehmer diesmal insgesamt 1.604 Bücher und beantworteten dann Fragen dazu. Die Lesekönigin 2020 ist die elfjährige Charlotte K. Sie geht in eine 6. Klasse des Humboldt-Gymnasiums Vaterstetten und las allein 124 Bücher. Damit sammelte sie ganze 8.422 Punkte.

 

Das Leseförderprogramm Antolin war 16 Jahre lang Teil der Gemeindebüchereiarbeit. Nun wird die benachbarte Grundschule für alle Schülerinnen und Schüler eine Lizenz erwerben. Kinder anderer Schulen können sich weiterhin über die Gemeindebücherei für das Programm anmelden bzw. dort als Nutzer bleiben. Nach dem Verschicken der Urkunden für 2020 ist jetzt der richtige Zeitpunkt zum Anmelden. Anders als sonst bleiben die Punktekonten auf Wunsch der Schule erhalten.

 

  Antolin Lesekönigin Charlotte K    

 

17. März 2021

drucken nach oben