Veranstaltungskalender

Vernissage der Kunstausstellung "Phänomene der Natur" mit Werken von Arja Decker

Beschreibung:

 

Die Künstlerin Arja Decker verknüpft die klassische Kunst des Bildteppichs mit Avantgarde und hebt damit die Technik des Bildwebens auf eine neue Stufe.

 

Arja Deckers finnische Wurzeln spiegeln sich in ihren Bildern wider. Sie verarbeitet Naturphänomene aus ihrer Heimat wie Polar- und Nordlichter oder Sonnenuntergänge. Diese überlagern sich zum Teil und breiten sich scheinbar unbegrenzt in alle Richtungen aus. Oft sind die Farbflächen durch Linien begrenzt und bilden geometrische Formen, die für zusätzliche Struktur sorgen und den Bildern ihre unvergleichliche Note verleihen.

 

Auch Textildesign ist häufig Teil ihrer Gemälde. Sie nutzt unterschiedliche Materialien als Maluntergrund, webt Leinwände selbst, bemalt und bedruckt sie mit verschiedenen Techniken. Damit schafft sie neue Maßstäbe sowohl in der künstlerischen Interpretation als auch beim handwerklichen Umgang mit Farben und Materialien – weg von den klassischen Bildteppichen hin zu moderner Textilkunst.

Arja Decker ist Mitglied im Kunstverein in Ottobrunn, Wasserburg/Inn und Monaco. Bis Sommer 2015 hat sie eine eigene Galerie in Hohenbrunn geführt. Inzwischen konzentriert sie sich aber wieder auf ihre eigene Kunst und hat ihr Atelier in Harthausen.

 

Die Ausstellung ist von April bis Juni zu den Öffnungszeiten im Rathaus zu sehen:

Mo.-Fr., 8-12 Uhr und Di., 14-18 Uhr.

 

 

 

 

 

Termin:
Kategorie:Kultur und Bildung
Ort:Rathaus Neukeferloh
Kontakt:Arja Decker
Pframmerner Weg 10
85630 Grasbrunn/Harthauswen
arjadecker@gmx.net, www.arjadecker.de, Mobil: 0173 / 6 62 89 31

drucken nach oben