Veranstaltungskalender

Hier können Sie gezielt suchen:


Termine

12.01. 2020
Beschreibung:  

Die Freie Wählergemeinschaft Neukeferloh-Harthausen-Grasbrunn (FWG) lädt alle Bürger*innen zum Frühschoppen ein. Dabei stellen sich Bürgermeisterkandidat Johannes Seitner und die Kandidaten für die FWG-Gemeinderatsliste vor und präsentieren ihre Ideen und Vorschläge für die Zukunft unserer Gemeinde.  

Termin:  
Kategorie:   Parteien
Ort:   Bürgerhaus Harthausen



12.01. 2020
Beschreibung:  

Die CSU Grasbrunn lädt alle Bürger*innen herzlich zum Neujahrsempfang mit Weißwurstfrühstück ein. Empfang: ab 11 Uhr, Beginn: 11.30 Uhr.

Hauptredner ist Florian Hahn MdB. Der stellvertretende Generalsekretär der CSU ist ebenfalls Europapolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und Sprecher der CSU im Bundestag für Auswärtiges, Verteidigung, Angelegenheiten der Europäischen Union, wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Menschenrechte und Humanitäre Hilfe sowie Ordentliches Mitglied im Ausschuss Angelegenheiten der Europäischen Union.

 

Politischer Austausch zu aktuellen Themen aus Berlin und Gemeinderats-Kandidatenvorstellung für die Kommunalwahl im März 2020 inklusive deren Programm.
 
Um Anmeldung bei Detlef Wildenheim unter Mobil 0172 37 35 798 oder per E-Mail an dh@wildenheim.net wird gebeten.

 

Termin:  
Kategorie:   Parteien
Ort:   Grasbrunner Hof, St.-Ulrich-Platz 1, Grasbrunn



12.01. 2020
Beschreibung:  

 

DAHOAM und RETOUR so lautet die Devise, unter der das sowohl musikalisch als auch kulturell aufsehenerregende Ensemble die „Unterbiberger Hofmusik“ agiert.

 

Es wird wieder ein furioser musikalischer Ritt rund um den Globus, auch wenn die Musik in den ersten Sekunden noch heimatlich verortbar scheint: „Typisch bayerisch“ glaubt man hier zu wissen, wenn die ausgefuchsten Musiker loslegen…um sich schon bald darauf jenseits der Alpen – oder auch ganz woanders wiederzufinden!

 

Herzstück der Band ist das Ehepaar Irene und Franz Himpsl und ihre drei Söhne Xaver, Ludwig und Franz – bis auf den 2002 geborenen Franz jr. allesamt studierte Musiker. Seit über zwei Jahrzehnten überschreiten die Himpsls, zusammen mit hochkarätigen Gastmusikern, musikalische Grenzen und pflegen dabei eine unorthodoxe Kombination aus traditioneller Blasmusik mit Jazz und Einflüssen aus aller Herren Länder. Markenzeichen der „Unterbiberger Hofmusik“ ist das virtuose Verschmelzen der Genres mit traditionell heimischer Volksmusik. „Wir fühlen uns als bayerische Musiker und musikalische Weltbürger gleichermaßen.“ (Zitat: Franz Himpsl

Natürlich haben sie wie jedes Mal neue Stücke dabei. Mit ihrem Solisten Mathias Götz, der mit der Hochzeitskapelle gerade den deutschen Filmpreis für die Filmmusik von "Wackersdorf" bekommen hat, werden sie sicherlich wieder bayerische Volksmusik mit Jazzklängen verbinden.

 

Der Förderverein St. Aegidius lädt zu diesem Neujahrskonzert am Sonntag, den 12. Januar 2020 ein und hofft auf viele interessierte Zuhörer.

 

Der Eintritt für das Konzert beträgt 25 Euro. Beginn ist 17 Uhr und Einlass ab 16 Uhr.

 

Karten können reserviert werden unter Tel. 089/46 10 02-103 oder info@st-aegidius-keferloh.de.

Vorverkaufsstellen:

Neukeferloh: Schreibwaren Lois am Technopark, Tel. 089-468000; Grasbrunn: Hofladen, Tel. 089-42079564; Haar: Schreibwaren Willerer, Tel. 089-464431 und Restkarten an der Abendkasse.     

                                                                                                         

Der Reinerlös dieses Konzertes kommt dem weiteren Erhalt der Kirche St. Aegidius zu Gute.      

Termin:  
Kategorie:   Kultur und Bildung
Ort:   Kirche St. Aegidius, Keferloh



12.01. 2020
Beschreibung:  

 

Furios starten die Vaterstettener Rathauskonzerte ins neue Jahr: Von Barock bis russischer Folklore reicht das Programm des Neujahrskonzerts im Seniorenwohnpark Vaterstetten. Kompositionen von Giuseppe Tartini, Pablo de Sarasate, Pavel Necheporenko, Niccoló Pagagnini, Alexander Schalow, Igor Frolow, George Gershwin, Tomaso Antonio Vitali uvm. werden in einer nicht alltäglichen Trio-Besetzung zu hören sein.

 

Andrei Gorbatschow studierte am berühmten Gnessin-Institut in Moskau, wurde Erster Preisträger beim Andreew-Wettbewerb für Balalaika und spielte auch schon vor Königin Elisabeth II in England. Inzwischen gibt er Meisterkurse in der ganzen Welt und arbeitet neben seiner solistischen Tätigkeit als Direktor im Fachbereich Saiteninstrumente an der Gnessin-Musikhochschule in Moskau.

 

Dort studierte auch seine Kollegin Natalia Anchutina die Domra, eine Vorläuferin der Balalaika, und unterrichtet heute ebenfalls dort. 2004 gewann sie beim Grand Prix, der dem ARD-Wettbewerb gleichzusetzen ist, den Ersten Preis und gilt als beste Domristin Russlands. Es folgten Aufnahmen im russischen Rundfunk und Fernsehen sowie internationale Konzerttourneen in Asien und Europa.

 

Lothar Freund studierte Klavier und Liedbegleitung in Mainz. Nach erfolgtem Studienabschluss arbeitet er seit 1989 ausschließlich als Klavierbegleiter für Sänger und Instrumentalisten. Seit 2000 ist er ständiger Klavierbegleiter von Andrei Gorbatschow und seit 2007 von Natalia Anchutina.

 

Karten gibt es im Vorverkauf in der Gemeindebücherei Vaterstetten sowie über München Ticket www.muenchenticket.de und den Vorverkaufsstellen von München Ticket, zu denen auch die Papeterie Löntz in Baldham gehört. Die Abendkasse öffnet um 18.45 Uhr. Schüler und Studenten erhalten 50% Ermäßigung auf alle Plätze.

 

 

 

Termin:  
Kategorie:   Kultur und Bildung
Ort:   Seniorenwohnpark Vaterstetten, Fasanenstr. 24



drucken nach oben