Veranstaltungskalender

Woll- und Töpfermarkt in der Gemeinde Vaterstetten

Beschreibung:

Faszination Wolle, Faszination Schafe

Der Jubiläums-Wollmarkt findet dieses Jahr bereits zum 30. Mal in Vaterstetten statt und bietet einige Highlights: So wird am Sonntag die Wollkönigin Janine I. gekrönt. Die Schirmherrschaft für den Wollmarkt und die Krönungszeremonie übernimmt der bayerische Umweltminister Thorsten Glauber. Bei „Raresheep“ aus Österreich gibt es Wollprodukte von sehr seltenen Schafrassen, Dorothea Kondmann aus München bietet Kinderstricksachen zum Mitwachsen, „Frau Wöllfchen“ handgefärbte Fasern zum Spinnen, Filzen und Kardieren. Heike Staab aus Rosenheim verkauft „tausendschöne Lieblingsstücke“, es gibt Hüte aus gefilzter Merinowolle und vieles mehr. Selbstverständlich gibt es auch wieder die beliebten Vorführungen im Weben, Filzen, Spinnen oder Schafscheren und ein umfangreiches Kinderprogramm mit Basteln, Ponyreiten und Lama führen. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt.

 

Einer der schönsten Töpfermärkte Bayerns seit 1989

Mehr als 100 Keramiker aus ganz Deutschland, Österreich und Belgien präsentieren auf dem Freizeitgelände in Vaterstetten an der Johann-Sebastian-Bach-Straße ihre Produkte. Der Reiz, der von diesem letzten wirklichen „Handwerk“ ausgeht ist ungebrochen. Vorführungen auf der Töpferscheibe oder beim Raku-Brennen ergänzen das umfassende Warenangebot, das alle keramischen Techniken einschließt.

 

Sa, 8. und So, 9. Oktober,

Wollmarkt: 9.30-17.30 Uhr

Töpfermarkt: 11-18 Uhr

Der Eintritt ist frei.

  

Termin: – 
Kategorie:Sport und Freizeit
Ort:Auf dem Gelände des Reitsbergerhofs und Baldhamer Str. 100, Sportpark Vaterstetten

drucken nach oben