Veranstaltungskalender

Hier können Sie gezielt suchen:


Die aktuellsten Termine

22.01. 2020
Beschreibung:  

Mit den Worten von Michelangelo „Kunst hat die Aufgabe wachzuhalten, was für uns Menschen so von Bedeutung und notwendig ist“ beginnt im Januar 2020 die Ausstellung der Künstlerin Monika Bratz im Rathaus der Gemeinde Grasbrunn. Immer das Wohl der Tiere vor Augen präsentiert sie Tierporträts, gezeichnet mit Pastellkreide auf Pastellmat und Velourpapier. Weiterhin bereichern die Ausstellung ihre Acrylbilder auf Leinwand sowie Bilder auf Scratchboard.

 

Der Künstlerin liegen Tiere sehr am Herzen, sie sind treue Begleiter in ihrem Leben. Mit einem Großteil des Verkaufserlös ihrer ausgestellten Bilder möchte Monika Bratz diverse Tierschutzorganisationen unterstützen.

 

Die Ausstellung ist von Januar bis März 2020 zu den Öffnungszeiten im Rathaus zu sehen: Mo-Fr, 8-12 Uhr und Di, 14-18 Uhr.

 

 

Termin:  
Kategorie:   Kultur und Bildung
Ort:   Rathaus Neukeferloh



22.01. 2020
Beschreibung:  

Was ist nur los in unserer Welt? Wer bestimmt die Agenda unserer Politik? Wer macht Meinung, wer bestimmt, was wir denken? Werden wir manipuliert und wenn ja von wem? Wem und was kann man glauben? Wie wird Politik gemacht? Wer trifft die Entscheidungen und auf welcher Grundlage? Wie gehen wir mit um mit allen Informationen, die täglich auf uns einstürmen, global, digital, in rasender Geschwindigkeit?
"Die Medien" als Ganzes werden oft als "vierte Gewalt" bezeichnet. Günther von Lojewski hat selbst erlebt, wie Journalismus die Zeitgeschichte beeinflussen kann. Er wird in einem Vortrag über einige Schlüsselereignisse berichten. Im Anschluss gibt es eine Podiumsdiskussion mit Personen aus Öffentlichkeit und Politik, die aus eigenem Erleben berichten können, wie einflussreich Medien sein können, wenn es um die Meinungsbildung geht. Im Podium wirken mit:
Klaus Korneder, 1. Bürgermeister der Gemeinde Grasbrunn
Karin Kampwerth, stellvertretende Leiterin des SZ-Ressorts München, Region, Bayern
Thomas Huber, MdL (CSU)
Max Deisenhofer, MdL, medienpolitischer Sprecher Bündnis 90/Die Grünen
Auch das Publikum wird zur Diskussion eingeladen. Die Veranstaltung wird live im Internet übertragen.
Prof. Dr. Günther von Lojewski studierte Geschichte, Germanistik und Staatswissenschaften. 1967 wurde er mit der Dissertation "Bayerns Weg nach Köln. Geschichte der bayerischen Bistumspolitik in der 2. Hälfte des 16. Jahrhunderts" promoviert. Seine journalistische Karriere begann er 1960 als Volontär der Hannoverschen Allgemeinen und ab 1964 als innenpolitischer Redakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung im Print-Bereich. Mit seinem Wechsel zum Rundfunk übernahm er 1969 die Leitung der ZDF-Nachrichtenredaktion "heute".1977 wurde er Leiter und Moderator der Report-Redaktion des Bayerischen Rundfunks. Im April 1989 erfolgte seine Wahl zum Intendanten des SFB, in diesem Amt war er bis 1997 tätig. An der Umgestaltung der Rundfunklandschaft in Mitteldeutschland nach dem Fall der Berliner Mauer und den Strukturanpassungen innerhalb der ARD war er maßgeblich beteiligt.
Günther von Lojewski gilt als Experte für Rundfunkpolitik und Medienrecht.1997 wurde er zum Honorarprofessor an der Freien Universität Berlin berufen. Dort begründete und leitete er das Internationale Journalisten-Kolleg. Die Lomonossow-Universität Moskau verlieh ihm den Titel "Professor h.c.". Ehrenamtlich war er in leitender Funktion der Deutschen Sängerschaft, des Nationalkomitees Denkmalschutz u.a. als Vorsitzender der Jury des Deutschen Denkmalschutzpreises und für das Präsidium des Deutschen Sportbundes tätig.

Termin:  
Kategorie:   Kultur und Bildung
Ort:   Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum,Baldhamer Str. 39, Vortrag 2



24.01. 2020
Beschreibung:  

Informieren Sie sich in unserer Einrichtung über das Betreuungsangebot und die Änderungen zum Betreuungsjahr 2020/2021.

 

Kinderhaus mit max. 246 Plätzen im Bereich Kinderkrippe, Kindergarten und Hort.

 

Das pädagogische Konzept finden Sie im Internet unter www.grasbrunn.de

Termin:  
Kategorie:   Kinder und Jugend
Ort:   Birkenstraße 10, 85630 Neukeferloh



24.01. 2020
Beschreibung:  

 

Informieren Sie sich in unserer Einrichtung über das Betreuungsangebot und die Änderungen zum Betreuungsjahr 2020/2021.

 

Maximal 70 Plätze, Kindergarten ab 2 ½ Jahre und Hortplätze.

 

Das pädagogische Konzept finden Sie im Internet unter www.grasbrunn.de

Termin:  
Kategorie:   Kinder und Jugend
Ort:   Birkenstraße 2, Grasbrunn-Neukeferloh



24.01. 2020
Beschreibung:  

.

Termin:  
Kategorie:   Sport und Freizeit
Ort:   Bürgerhaus Harthausen



28.01. 2020
Beschreibung:  

Mehr als 50 Prozent des Endenergieverbrauchs in Deutschland wenden wir laut Umweltbundesamt für Wärme auf. Kaum ein Bereich bietet deshalb mehr Möglichkeiten für einen bewussten Umgang mit Ressourcen wie die Wärmeerzeugung und -versorgung. Am 28. Januar zeigt die Energieagentur Ebersberg-München bei einer Fachtagung in Moosach allen Interessierten viele Optionen, wie eine klimafreundliche Wärmewende umgesetzt werden kann.

Kalte Nahwärme, oberflächennahe Geothermie, die Option Wasserstoff und wie sich der Wärmebedarf senken lässt – bei der Fachtagung klären Expertinnen und Experten der TU München und regionalen Unternehmen über zahlreiche Aspekte der Wärmewende auf.

„Höhepunkt der Fachtagung ist die Besichtigung des innovativen Nahwärmenetzes Moosach", sagt Hans Gröbmayr, Geschäftsführer der Energieagentur Ebersberg-München und ergänzt: „Die Besonderheit liegt hier bei der Kombination aus einem Holzhackschnitzelheizwerk und Freiflächen-Solarthermie. Dadurch können die Emissionen noch stärker gesenkt, das Klima geschont und kostengünstige Wärme erzeugt werden."

 

Die Anmeldung für die Veranstaltung ist über die Homepage der Energieagentur möglich.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

 

Termin:  
Kategorie:   Wirtschaft und Umwelt
Ort:   Pfarrheim, Glonner Straße 3, 85665 Moosach



29.01. 2020
Termin:  
Kategorie:   Senioren
Ort:   Bürgerhaus Neukeferloh, großer Saal



29.01. 2020
Beschreibung:  

Streit im Sinne des offenen Austragens von Meinungsverschiedenheiten ist für unsere Demokratie unverzichtbar. Wenn die demokratische Wertebasis berücksichtigt bleibt, ist Streit in der Demokratie auch ein Streit für die Demokratie, denn dann stärkt Streit die Demokratie. Nicht der Streit, also das offene Austragen von Meinungsverschiedenheiten, ist das Problem, sondern sowohl die Vermeidung von Streit als auch das feindselige Streiten sind auf Dauer für soziale Beziehungen (ob im Privaten oder in der Gesellschaft) tödlich. Insofern möchte das Seminar zum Streit mit Andersdenkenden ermutigen und befähigen.
Der Dozent Dr. Christian Boeser-Schnebel ist am Lehrstuhl für Pädagogik mit Schwerpunkt Erwachsenen- und Weiterbildung an der Universität Augsburg tätig und Leiter des dort angesiedelten Netzwerks Politische Bildung Bayern.

Termin:  
Kategorie:   Kultur und Bildung
Ort:   Vaterstetten, Humboldt-Gymnasium, Johann Strauss-Straße



29.01. 2020
Beschreibung:  

Der Talente-Tauschring Vaterstetten und Umland trifft sich zukünftig jeden letzten Mittwoch im Monat. Das erste Treffen im neuen Jahr ist am Mittwoch, den 29.01.2020 im Fraktionszimmer des Rathauses Vaterstetten. (Hintereingang, 1.UG, geradeaus durch) Gäste sind herzlich willkommen.

Termin:  
Kategorie:   Sport und Freizeit
Ort:   Rathaus Vaterstetten, im Fraktionszimmer (Hintereingang, 1.UG)



30.01. 2020
Beschreibung:  

Wer bei der Ernährung auf Klimaschutz achten will, hat es nicht leicht. Zwar hat es sich inzwischen herumgesprochen, dass ein Rind klimaschädlicher ist als ein Hühnchen. Doch wie ist es beim Obst und Gemüse? Auf welche Siegel ist Verlass? Die Möglichkeiten aktiv zu werden sind zahlreich: sei es dafür zu sorgen, dass weniger Lebensmittel weggeworfen werden oder mehr regionale und Bio-Lebensmittel auf den Tisch kommen.

Wichtig ist es, mitzumachen und sich auf den Weg zu mehr Klimaschutz mit Messer und Gabel zu begeben. Essen mit Genuss und Klimaschutz lassen sich gut kombinieren. Vielfältige praktische Möglichkeiten für die Umsetzung in Ihrem persönlichen Alltag werden in diesem Vortrag mit gemeinsamem Essen gezeigt.

 

Während die Eltern dem kurzen Vortrag lauschen, werden die Kinder betreut. Anschließend bereiten wir gemeinsam unsere Brotzeit vor und lassen es uns schmecken.

 

Referentin:      Anne Kösler, Diplom-Oecotrophologin vom Landratsamt München

Anmeldung:    familienstuetzpunkt@caritasmuenchen.de

Kosten:           keine

 

 

Termin:  
Kategorie:   Wirtschaft und Umwelt
Ort:   Kindergarten St. Jakob, Zeppelinstraße 10; 85622 Feldkirchen



drucken nach oben